Detail

Google Maps: In wenigen Schritten einen API Key erstellen

Google Map API Key erstellen

Um Google Maps auf Ihrer Website einzubinden und anzuzeigen, wird ein sogenannter API Key benötigt. Dieser Schlüssel wird von Google generiert und ermöglicht die Verknüpfung Ihrer Website mit dem Google Dienst. Vorab dazu noch ein paar wichtige, grundlegende Informationen:

  • Voraussetzung ist ein kostenloses Konto bei Google inkl. der Hinterlegung von Kreditkartendaten
  • Der Einsatz von Google Maps ist bis zu 100.000 Aufrufen pro Monat kostenlos
  • Google gewährt jedem Nutzer ein sogenanntes "Guthaben" von 200$, das auf diese ersten 100.000 Aufrufe angerechnet wird
  • Es müssen in jedem Fall Kreditkartendaten hinterlegt werden, falls diese Grenze überschritten wird
  • Es ist möglich, die Aufrufe z.B. auf 100.000 zu limitieren, damit keine ungeplanten Kosten anfallen
  • Alle weiteren Informationen zur Preisberechnung finden Sie hier https://cloud.google.com/maps-platform/pricing/sheet/?hl=de

 

So erstellen Sie den API Key:

Gehen Sie zunächst auf folgende Seite und klicken auf "Jetzt starten":

https://cloud.google.com/maps-platform?hl=de

 

 

Falls Sie noch kein Rechnungskonto haben, müssen Sie zunächst eins erstellen.
Klicken Sie dazu auf "Rechnungskonto erstellen" und führen die beschriebenenen Schritte aus:

 

Schritt 1 von 2:

 

Zum Schluß können Sie den Key aktivieren:

 

Jetzt wird Ihr API Key erstellt und Sie können auf "Fertig" klicken.

 

Über den Menüpunkt APIs & Dienste in der Google Cloud Platform ist der API Key jederzeit wieder abrufbar:

API Schlüssel sichern

Alle API Keys sind standardmäßig uneingeschränkt, d.h. sie sind ungesichert und könnten von jedem beliebigen Nutzer manipuliert oder mißbraucht werden. Um das zu verhindern, ist es wichtig, die API Keys zu sichern, also nur für Ihre Website nutzbar zu machen. Diese Einstellungen nehmen Sie auf der Google Cloud Platform unter API s & Dienste  > Anmeldedaten vor. Dort wählen Sie Ihren API Key aus, den Sie sichern möchten:

 

Nehmen Sie nun folgende Einstellungen vor:

  • HTTP-Verweis-URLs (Websites), falls Sie den Key auf Ihrer Website verwenden
  • Bei Website-Einschränkungen geben Sie nun Ihre URL an. Zugehörige Subdomains können durch ein * ebenfalls mit eingeschlossen werden, z.B. *.eyeworkers.de/*
  • Schlüssel einschränken
  • Speichern

 

Nun ist Ihr API Key für Google Maps angelegt und gesichert.

 

Andrea Böhm

UI-/UX-Designerin bei eyeworkers
kontakt@eyeworkers.de
+ 49 721 183960

Cookie-Einstellungen

Auch wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website sind Sie mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Darüber hinaus sind auf dieser Website Dienste anderer Dienstleister eingebunden. Dazu werden ebenfalls Cookies gesetzt, die sie jeder Zeit ändern können. Wir verwenden keine Cookies für Werbezwecke oder Social Media. Weitere Details: Datenschutzerklärung und Impressum

Details anzeigen

Name Cookie Dauer Zweck
eye-cookie Consent Cookie 10 Jahre Dieses Cookie speichert Informationen zum Verwalten Ihrer Cookie-Einstellungen für diese Webseite
Details anzeigen

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern.

Name Cookie Dauer Zweck
Goolge Maps google-maps 10 Jahre Google Maps Cookie
Google Recaptcha google-recaptcha 6 Monate Formular / Spam-Erkennung
Google Analytics GA 2 Jahre Statistische Zwecke