Proof of Concept - Modernisierung Ihrer ExtJS-Applikation

Modernisierung von Softwareapplikationen

Viele Unternehmen nutzen eigene, proprietäre Softwareapplikationen, um ihre Prozesse abzubilden. Lieferketten, HR-Prozesse, Handelsplattformen, Erfassung von Forschungs- und Entwicklungsaufwände oder Portale sind nur einige Anwendungsfälle.

Viele dieser Anwendungen sind schon lange im Einsatz und mit der Zeit gewachsen. Eine Modernisierung birgt viele Risiken, ist aber notwendig, um im modernen Web und in der mobilen Welt mithalten zu können.

Zudem verbessert eine Modernisierung nicht nur die Leistungsfähigkeit der Anwendung, sondern gibt ihr auch eine ganz neue Wertschöpfung.

Machbarkeit? - "Proof of Concepts"

Bevor man überhaupt mit der Modernisierung beginnt, ist es wichtig, die technische Machbarkeit abzuschätzen und das Projekt budgetseitig einzuordnen.

Wir bieten Ihnen die fachliche Unterstützung, die Ihr Entwicklungsteam benötigt, um eine bestehende Applikation in eine moderne Web-Applikation auf Basis von Sencha Ext JS zu verwandeln.

Im Rahmen des Projekts zeigen wir die Machbarkeit auf Basis eines „Proof of Concepts“, der grundlegende Aufgabenstellungen umsetzt und belegt. Damit wird der Grundstein der Anwendungsmigration gelegt.

Typischer Projektablauf

1. - 2. Tag

Wir starten mit einem Überblick über die Architektur moderner und plattformübergreifender Web-Applikationen auf Basis von Sencha Ext JS sowie einem typischen Projektablauf.

2. – 3. Tag

Zusammen mit dem Entwicklungsteam werden die Anforderungen an den „Proof of Concept“ detailliert. Wir definieren hier beispielsweise Schnittstellen für die Client-Server Kommunikation und prüfen, wie und mit welchem Aufwand vorhandene Datenbestände oder Schnittstellen in der neuen Anwendung genutzt werden können.

3. – 4. Tag

Es erfolgt die Umsetzung der Oberfläche der Anwendung: hier wird entweder ein neues Layout erstellt oder das Layout der bestehenden Anwendung strukturell weiterverwendet. Diese Projektphase umfasst auch die Umsetzung von Business Logik im Frontend.

5. – 8. Tag

Wir arbeiten weiter an der Umsetzung des „Proof of Concept“. Dies kann zusammen mit einem Teil des Entwicklungsteams erfolgen, um dem Team den Entwicklungsprozess auf Basis von Ext JS näher zu bringen.

9. – 10. Tag

Wir schliessen die Umsetzung des "Proof of Concept " ab und präsentieren die Ergebnisse in Form eines lauffähigen Prototypen. Abschließend findet eine Fragerunde statt, um alle bis dahin offenen Punkte zu klären und die weitere Vorgehensweise festzulegen.

Das sagen unsere Kunden

Veranstaltungen

Lernen Sie uns und unser Wissen bei Fachkonferenzen zum Thema ExtJS kennen.
2. Sencha ExtJS Meetup
Weitere Infos
Meetup zu "Sencha ExtJS"
Weitere Infos
Developer Tip of the Month: " ExtJS Layout Performance mit ViewModels"
Weitere Infos
Fehlerbehandlung in Webapplikationen (Teil 3)
Weitere Infos

Sie benötigen mehr Informationen?

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns umgehend.