UX-Design

VERSTEHEN UND VORAUSDENKEN IST UNSER ALLTAG

Ihr Ansprechpartner

Torsten Koch
+ 49 721 183960

UX-Design

UX-Design heißt verstehen und vorausdenken. Weil es sich auf das konzentriert, was zählt:

Den User.

Erst wenn der User die Anwendung gerne nutzt, werden Ihre Geschäftsprozesse effektiver. Das spart Kosten, Zeit und erhöht die Produktivität.

Wir haben das verstanden.

Verstehen und Vorausdenken ist unser Alltag.



Usability

Wann ist der User zufrieden?

Wenn die digitale Lösung ihn bei seiner Arbeit so unterstützt, dass er sie als natürlich wahrnimmt:

Sie vermeidet unnötige Wege, ist fehlertolerant und auf den konkreten Anwendungszweck optimiert.

Eine gute Usability sorgt auch dafür, dass die Lösung auf alle Anwender abgestimmt ist. Unabhängig von technischen oder körperlichen Einschränkungen. Barrierefreiheit ist kein besonderes Feature, sondern sollte Standard sein.
 Erfahren Sie mehr zum Thema „Barrierefreiheit“ auf unserer Schwerpunkt-Seite.

 

Joy of Use

Dinge die man gerne tut, tut man besser.

Dies gilt auch für Software. Eine Anwendung die nicht nur funktioniert, sondern sich auch gut anfühlt und gut aussieht, wird vom User effektiver genutzt. Erhöhte Akzeptanz und weniger Frust sorgen für glücklichere Anwender – und glückliche Anwender sind ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Lösung.

 

User Centered Design

User Centered Design beschreibt die Art, wie wir beim UX-Design vorgehen.

Wir arbeiten in einem Prozess aus vier Phasen, der mehrmals wiederholt wird. Das gibt uns die Möglichkeit, die Ergebnisse zu bewerten und beim nächsten Durchlauf zu verbessern.

 

1. Verstehen

Wie schon im ersten Satz betont:

UX-Design fängt mit einem tiefen Verständnis für den User der Anwendung an. Deshalb sind Sie in der ersten Phase gefragt:

In gemeinsamen Workshops verschaffen wir uns einen Überblick zu Ihren Plänen und Wünschen als Kunde und lernen den End-User näher kennen. Dafür erstellen wir User Journey Maps, Personas und User Stories.

 

2. Anforderungen definieren

Das Ziel, das wir gemeinsam erreichen wollen, bringt Kriterien und Anforderungen mit. Diese legen wir in Phase 2 fest.

 

3. Design erstellen

Mithilfe von Mockups und klickbaren Prototypen visualisieren wir unsere UX-Designlösungen schon in den frühen Projektphasen. Das gibt Ihnen einen großen Vorteil:

Sie sehen unsere regelmäßigen Fortschritte und können frühzeitig Rückmeldung und Verbesserungsvorschläge geben.

 

4. Design prüfen

Phase 4 bringt uns zum Kernelement des User Centered Designs:

Die Evaluation.

Jede Version des UX-Designs wird begutachtet, getestet und bewertet. Ihr Feedback spielt dabei eine sehr große Rolle und führt uns direkt wieder zu Phase 1: Verstehen.

Auswahl unserer Kunden

ERFOLGSGESCHICHTEN

Cookie-Einstellungen

Auch wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website sind Sie mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Darüber hinaus sind auf dieser Website Dienste anderer Dienstleister eingebunden. Dazu werden ebenfalls Cookies gesetzt, die sie jeder Zeit ändern können. Wir verwenden keine Cookies für Werbezwecke oder Social Media. Weitere Details: Datenschutzerklärung und Impressum

Details anzeigen

Name Cookie Dauer Zweck
eye-cookie Consent Cookie 10 Jahre Dieses Cookie speichert Informationen zum Verwalten Ihrer Cookie-Einstellungen für diese Webseite
Details anzeigen

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern.

Name Cookie Dauer Zweck
Goolge Maps google-maps 10 Jahre Google Maps Cookie
Google Recaptcha google-recaptcha 6 Monate Formular / Spam-Erkennung
Google Analytics GA 2 Jahre Statistische Zwecke