Jobs
Ein Blick unter die Wolkendecke
Know How 24.03.2015

Bessere Suchergebnisplatzierung durch mobile-friendly Websites

Die Optimierung von Websites für mobile Geräte wird ab dem 21. April 2015 von Google belohnt.

Websites, die nicht für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert sind, werden auf den Suchergebnisseiten mit einem deutlich schlechteren Ranking bestraft.  Dabei berücksichtigt die Suchmaschine, ob es Formatierungen oder eine eigene Variante für mobile Endgeräte gibt.

Google empfiehlt Responsive Webdesign

Beim Responsive Webdesign wird derselbe HTML-Code an alle Endgeräte gesendet und über CSS an die verschiedenen Bildschirmgrößen angepasst. Insbesondere wichtige Bereiche, wie die Navigation, lassen sich so an kleinere Bildschirme anpassen (Tipp: verändern Sie einmal die Größe des Browserfensters dieser Website!). 

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass der Inhalt der Website nur ein Mal gepflegt werden muss und auch der Suchmaschinen-Crawler spart Ressourcen, da er nur eine Website-Variante durchsuchen muss.

Ist Ihre Website mobile-friendly?

Sie können einfach prüfen, ob Ihre Website bereits für das Google-Update vorbereitet ist. Analysieren Sie Ihre Website unter https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/ und finden Sie heraus, ob es Optimierungsmöglichkeiten gibt.

Zurück