Jobs
Ein Blick unter die Wolkendecke
Know How 23.11.2017

Einheitlicher Internetauftritt der Hallen- und Freibäder Karlsruhe

Der Bäderbetrieb der Stadt Karlsruhe verwaltet und betreibt das Europabad Karlsruhe, die Therme Vierordtbad, die Hallenbäder sowie die Freibäder in Karlsruhe und Umgebung. Die Karlsruher Bäder haben ein großes Angebot an Rutschen, Saunen und Entspannungsmöglichkeiten. Um den Besuchern einen bestmöglichen Zugang zu diesen Angeboten zu bieten, war die Anforderung einen gemeinsamen Internetauftritt der Karlsruher Bäder des Europabades Karlsruhe und der Therme Vierordtbad zu schaffen. Dabei war es wichtig, ein einheitliches Erscheinungsbild und eine gemeinsame technische Grundlage zu schaffen. 

Karlsruher Bäder

Auf der zentralen Startseite der Karlsruher Bäder befinden sich drei Schnelleinstiege in die Hauptbereiche Hallenbäder, Freibäder und Sauna. Das Europabad Karlsruhe und die Therme Vierordtbad werden als eigenständige Websites geführt und sind über die Startseite der Karlsruher Bäder erreichbar. Die Informationen aller anderen Bäder befinden sich auf Unterseiten der Karlsruher Bäder Website. 

Im unteren Bereich der Startseite befindet sich eine GoogleMaps Karte, welche alle Hallen- und Freibäder anzeigt. Ebenso werden verschiedene Piktogramme, welche auch im Printmaterial der Karlsruher Bäder zum Einsatz kommen, aufgezeigt. Anhand der Piktogramme kann der Nutzer nach bestimmten Eigenschaften filtern. Alle Schwimmbäder, die diese Eigenschaften aufweisen, werden unten in der Karte aufgezeigt. 

Unterhalb der GoogleMaps Karte werden Veranstaltungen aller Bäder in einem Slider angezeigt, über den man nach rechts und links blättern kann. Dem Besucher werden alle kommenden Veranstaltungen anzeigt. Über einen Link gelangt der Besucher auf die Übersichtsseite aller Veranstaltungen. Hier wurde ein Kalendermodul mit Filterfunktionen implementiert. 

» Zur Karlsruher Bäder-Website

Europabad

Um die Vielfalt der Angebote des Europabades Karlsruhe darzustellen, ist eine sinnvolle Darstellung, sowie ein passender Zielgruppeneinstieg, ausschlaggebend.

Auf der Startseite gelangt der Besucher über die Schnelleinstiege der drei Hauptbereiche (Erlebnis, Sauna und Spa), welche an Bilder gekoppelt sind, direkt in seine favorisierte Rubrik. 

Im sichtbaren Bereich unterhalb des Bildes befinden sich auf der Startseite Schnelleinstiege über welche man in die wichtigsten und meist genutzten Rubriken, wie Öffnungszeiten, Anfahrt und Preise gelangt. Auf allen Inhaltsseiten befinden sich diese Schnelleinstiege am rechten Browserrand. Die gewählten Farben für die Bereiche sollen dem Nutzer helfen, sich besser zurecht zu finden, da die Farbwelten auf den Inhaltsseiten, sowie in den drei Menübereichen wieder aufgegriffen werden.

Bei der persönlichen Zielgruppensuche, im rechten oberen Bereich hat der User die Möglichkeit, sich interaktiv eine individuelle Auswahl auf Grund seiner Vorlieben zusammenstellen zu lassen. Anhand der Filterfunktion ist die Benutzung sehr einfach und der Besucher kann das passende Erlebnis entdecken und sich selbst einer Zielgruppe zuweisen. Beispielsweise werden einem Kind nur die Rutschen, die auch für Kinder unter 12 Jahren geeignet sind, angeboten. Die Attraktionen sind als Bausteine hinterlegt, welche unterschiedlich kombinierbar sind. Bei einer Suche nach barrierefreien Zugängen werden nur die Attraktionen ausgegeben, die barrierefrei erreichbar sind. Auf den Inhaltsseiten der Website sind Icons aufgeführt, um den Kunden die wichtigsten Keyfacts der Attraktionen zu veranschaulichen. Beispielsweise wird bei den Saunen angezeigt, wie viel Grad diese haben und wie viele Personen dort Platz finden. Bei den Rutschen werden Mindestalter- und größe, sowie Rutschenlänge angegeben.

Das Navigationskonzept bietet mehrere Möglichkeiten, an die Inhalte der Website zu gelangen. Zum einen hat der Besucher die Möglichkeit, sich über das Megamenü einen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Das Megamenü öffnet sich bei Mouseover und zeigt bereits Bilder der Bereiche. Zum anderen kann sich der Besucher über die inhaltsbezogene Navigation durch die Website leiten lassen. Die inhaltsbezogene Navigation wird im Inhaltsbereich über Kacheln angeboten, die jeweils auf weitere Inhaltsseiten führen. 

Eine weitere Besonderheit der Website ist der interaktive Veranstaltungskalender. Hierfür wurde ein Kalendermodul konzipiert und implementiert. Der User erhält zwei unterschiedliche Möglichkeiten sich einen Überblick über die Veranstaltungen zu verschaffen: Zum einen inhaltlich über die gewünschte Veranstaltungsart und zum anderen zeitlich über den Veranstaltungskalender. Über die Auswahl des Monats und einer gewünschten Kategorie, z.B. Mitternachtssauna im Oktober, werden dem User die Tage mit den jeweiligen Veranstaltungen angezeigt. Des Weiteren werden im Kalender die Tage, an denen Veranstaltungen stattfinden, farblich hervorgehoben. Dadurch erhält der User einen Überblick über die Veranstaltungen im gewählten Monat. 

» Zur Europabad-Website

Therme Vierordtbad

Die Website der Therme Vierordtbad ist grafisch an die die Website der Karlsruher Bäder und des Europabades Karlsruhe angelehnt . Dies war eine Voraussetzung, damit ein Wiedererkennungswert entsteht und hierdurch die Zusammengehörigkeit der Websites hervorgehoben wird. Wie auch bei den anderen Websites gelangt man auf der Startseite über drei Schnelleinstiege in die Hauptbereiche des Bades. 

» Zur Website Therme Vierordtbad

Technische Umsetzung

Für alle Websites wurde eine gemeinsame technische Plattform gewählt. Über das Content Management System Typo3 können die Mitarbeiter der Karlsruher Bäder Inhalte und Änderungen eigenständig vornehmen.

Des Weiteren erfolgte die Umsetzung "responsive", d.h. die Websites können mit allen gängigen Endgeräten aufgerufen werden und werden dort optimal dargestellt.

Zurück